.

.

Translate

Dienstag, 20. September 2016

Mein derzeitiges Lieblingsbild


Von diesem von mir gemalten
Bild habe ich mir ein Poster 

machen lassen.

Es hängt im Wintergarten, der

ein wenig maritim  dekoriert 
ist.

So passt diese Rosine dort
wunderbar hinein.

Mittwoch, 24. August 2016

Fertig ist die neue Küchenrosine

Fertig zur Abfahrt in ihr neues Zuhause ist die kleine,
neue Küchenrosine

Farewell kleine Küchenrosine


Farewell

Dienstag, 16. August 2016

Küchenrosine in Acryl - der Beginn

Eine neue Küchenrosine ist "geboren".






Ich male meine Küchenrosine nur noch auf vorherige
Bestellung, weil langsam wird mein Platz für alle
Dinge  und Sächelchen, Rumstehchen und eben auch
Bilder beschränkt.

Wer sie noch nicht kennt, kann mal hier schauen,
da folgen mehrere Posts hintereinander mit Küchenrosinen:

Küchenrosinen

Ganz versinken kann ich beim Zeichnen all dieser
Kleinigkeiten auf den Bildern. Ein schönes Gefühl
ist das, wenn man so beim Malen abschalten kann.

Ich beginne seit einiger Zeit immer zunächst mit
dem Rosinengesicht, denn es ist auch schon mal
vorgekommen, dass es mir gar nicht gelungen ist
und dann war das ganze Bild nicht zu verkaufen.
Wie bei diesem hier:





Bis bald
Rosinchen

Samstag, 13. August 2016

Zeichnen mit Polychromosstiften, aber besser geht immer


Hallo liebe Zeichenfreunde!

Habe mal wieder ein bisschen gemalt.
Hier habe ich die Polychromosstifte benutzt.
Ich male sehr gerne mit ihnen, obwohl ich 
ihre ganze Bandbreite noch nicht benutzt 
habe. 

Wenn ich aber manchmal Zeichnungen sehe
von Leuten, die damit wirklich gut umgehen
können, dann bin ich ganz neidisch.

Sie nehmen mehrere Stifte ähnlicher Farben
und können damit eine Haut ins Portrait zeichnen,
wie echt sag ich euch. Oder Augen, von denen 
man denkt, sie wären lebendig. 

Naja, da ist eben sowieso noch viel Luft nach oben,
besser zu zeichnen. Übung mach den Meister, nicht
wahr?!!


Und solange ich eben nicht perfekt zeichne, 
zeichne ich nach Rosinenart.



Und ihr so? 

Liebe Grüße
Rosine